Öffnungszeiten:

Mo-Fr:

09:00 - 18:00 Uhr


Samstag:

09:00 - 13:00 Uhr

Beratungstermine auch individuell vereinbar!

Pflegetipps für Glaskeramik

Hände weg von allem, was kratzt!

Scheuermilch und Topfkratzer haben auf einem Glaskeramik-Kochfeld nichts verloren. Die beste Fleckenentfernung ist die sofortige: Sobald etwas überkocht oder spritzt, schnell wegwischen. Bleiben dennoch Flecken zurück, hilft der Griff zu Glasreiniger, Spülmittel, Backofenreiniger oder Ceranreiniger.

Genauso gut geht es mit günstigen Hausmitteln, zum Beispiel einer Paste aus Natron oder Backpulver und Wasser. Auftragen und eine Stunde einwirken lassen. Hat das noch nicht gewirkt, dann rühren Sie das Natron mit Essig statt mit Wasser an – sollte man aber nicht zu oft machen, denn dabei kann das Cerankochfeld auf Dauer Schaden nehmen.

Und falls all das immer noch nicht geholfen hat, rücken Sie den ganz hartnäckigen Flecken eine Nacht lang mit einer Paste aus zerkrümelten Spülmaschinentabs und Wasser zu Leibe. Viel Erfolg!

SCHLIESSEN